.sg - Die Internet-Adresse von Singapur

Drucken
Bedeutung der Endung .sg ist die offizielle Domain-Endung (ccTLD) von Singapur, vergleichbar mit .ch für die Schweiz, .de für Deutschland oder .at für Österreich. Sie wird zudem gerne als Endung für den Kanton St. Gallen verwendet.

Länderinformationen Die Republik Singapur ist der kleinste Staat in Südostasien. Singapur liegt mitten zwischen Malaysia und Indonesien an der Johor-Strasse und der Strasse von Singapur.

Singapur wurde im 3. Jahrhundert erstmals in chinesischen Schriften erwähnt. Vor der Gründung eines Handelspostens der britischen Ostindien-Kompanie im Jahre 1819 lebten nur Fischerfamilien auf Singapur. 1824 ging Singapur gegen eine Zahlung von 60.000 Dollar und eine Jahresrente in den Besitz der Ostindien-Kompanie über.

Singapur wurde 1867 britische Kronkolonie und aufgrund des steigenden Schiffs-Verkehrs wuchs die Bedeutung des Umschlaghafens Singapur. Im Zweiten Weltkrieg fiel Singapur nach einer Belagerung an Japan und verblieb dort bis zur Kapitulation 1945, danach fiel Singapur an die Briten zurück. Wie alle anderen Kronkolonien erhielt Singapur zunächst die Selbstverwaltung, bevor die Insel 1963 ihre Autonomie erhielt. Singapur ging eine Allianz mit Malaya, Sabaj und Sarawak ein, die aber nur zwei Jahre hielt.

Seit 1965 ist Singapur ein vollständig souveräner Staat und schaffte es, innerhalb einer Generation, die Veränderung vom Entwicklungsland zur Industrienation zu vollziehen. Dieser starke Entwicklungs-Sprung hat Singapur zu einem von vier Tigerstaaten gemacht.

Singapur ist eines der Länder mit sehr strikten Gesetzen und einer stringenten Strafverfolgung. So kann es in Singapur durchaus vorkommen, dass man für das achtlose Wegwerfen einer Zigarettenkippen mit einer Ordnungsstrafe in Form von Sozialarbeitsstunden belegt wird. Aber die Rechtslage in Singapur sieht auch die Anwendung von Körperstrafen, z. B. mit dem Rohrstock vor - dabei soll maximaler Schmerz bei kleinstem dauerhaften Schaden erreicht werden.

Auf Singapur herrscht seit der Kolonialzeit Linksverkehr, die Singapurer bezahlen mit dem Singapur-Dollar, das Wahrzeichen Singapurs ist der Merlion, eine Mischung zwischen Fisch und Löwe. Die Violinistin Vanessa-Mae stammt aus Singapur.

Mindest- und Maximallänge 3 - 63 Zeichen
Domain-Namen können zwischen 3 und 63 Zahlen und/oder Buchstaben lang sein; Bindestriche sind möglich, jedoch nicht ganz am Anfang oder ganz am Ende sowie nicht an 3. und 4. Stelle zugleich (z.B. "ab--cd.sg").

Dauer Registrierung Die Registrierung einer .sg-Domain dauert in der Regel 24 - 48 Std..

Vergabebedingungen Die Vergabebedingungen für .sg-Domains finden Sie bei http://www.sgnic.sg/pdf/sgr2r-regarg1.pdf

Besonderheiten Domains mit der Endung .sg können von jedermann zu jedem beliebigen (legalen) Zweck registriert werden. Es gibt keine Vergabebeschränkungen. .com.sg-Domains sind Organisationen und Unternehmen vorbehalten. Für Privatpersonen ist nur eine Registrierung von .sg-Domains möglich.

Transfer zu Swissplaza list_check Transfer einer .sg-Domain zu Swissplaza ist möglich. pdf25 Formular

Providerwechsel list_check Der Providerwechsel einer .sg-Domain ist möglich. pdf25 Formular

Inhaberwechsel list_check Inhaberwechsel für eine .sg-Domain ist möglich. pdf25 Formular

WHOIS-Update list_check WHOIS-Update für eine .sg-Domain ist möglich. pdf25 Formular

Nameserver-Update list_check Nameserver-Update für eine .sg-Domain ist möglich. pdf25 Formular

Kündigung list_check Die Kündigung ist zu sofort oder zum Ende der Laufzeit möglich. pdf25 Formular

Umlaute cross .sg-Domains mit Umlauten sind nicht möglich.

Impressum & Datenschutzerklärung